Thomas Heindl

Wie lautet Ihr persönliches Leitmotiv?

Sich auf das wesentliche fokussieren.

Was fasziniert Sie an Ihrem Job?

Täglich ist man mit neuen fachlichen und technischen Problemstellungen konfrontiert. Diese dann Schritt für Schritt in Zusammenarbeit mit den Kunden zu einer komplexen Lösung zusammenzuführen.

Wie lange arbeiten Sie bereits bei Lorenzsoft?

Knapp 3 Jahre.

Welches war Ihr spannendstes Projekt und warum?

Die Umsetzung und Einführung eines „Schichtbuchs“ als Standardlösung über mehrere Abteilungen hinweg, mit deren ganz speziellen Anforderungen und Maschinenkomplexen um am Ende standardisierte Kennzahlen und Reports zu erhalten.

Welche Erfindung müsste mal gemacht werden?

Selbstfahrendes Auto.